IMG_6453.JPG

Über Natalia Panina

Dipl. Literature and Linguistics

Master of Slavic Philology Ludwig Maximilian University Munich

German as a Foreign Language / Goethe Institute Munich

 

Dipl. pianist, piano and singing teacher

Music teacher at Maria Ward School Kempten 

Bachelor of Art University A.I.Herzen St. Petersburg

 

Director of the Festival "Clavis

 YouTube channel: Piano Clavis

EN I was born in St. Petersburg and received my first university education there. I have been living in Germany for almost 20 years. So far, my professional path has consisted of several fields: language, music and pedagogy as well as entrepreneurship. I enjoy teaching Russian language and literature, German language (DAF) and subject music (individually also piano and singing).

I have more than 15 years of experience as a teacher in Germany and besides my school occupation I also give individual piano and singing lessons for all age groups. My students are prize winners of various international competitions.

 

In 2018 my activities were awarded by BR Klassik as "the most popular piano and singing teacher“.

 

In 2018-2019 I received additional training in early music and the subject harpsichord at the Hochschule für Musik und Theater München.

 

Since 2017, I have been directing the international festival of piano art "Clavis" (piano, organ and harpsichord), which has been taking place since last year in the rooms of the Füssen Music School and in the town museum - the Kaisersaal. Participants from more than 30 countries and almost all continents have visited our festival and Bavaria since then. I work with international music organisations in Russia, Europe, the USA, Canada, Singapore, China, Japan and South Korea.

 

The close cooperation with the school where I myself graduated with honours in music - the Shostakovich School - enables me to hold the festival once a year in St. Petersburg. Our project is supported by the son of the great composer, Maxim Shostakovich as well as Italian conductor Fabio Mastrangelo.

 

This academic year I am completing my second Master's degree at the Ludwig-Maximilian University of Munich in Slavic languages and literature. Russian is my first Slavic language in my studies and my mother tongue.

My second Slavic language is Serbo-Croatian, and Ukrainian. 

The topic of my master's thesis is an analysis of V. Nabokov's poetry in terms of synasthesia and musicality of language, which I successfully disputed with 1.3.

DE Ich bin in St. Petersburg geboren und habe dort meine erste Hochschulausbildung erhalten. Seit beinahe 20 Jahren lebe ich in Deutschland. Bislang bestand mein beruflicher Weg aus mehreren Bereichen: Sprache, Musik und Pädagogik sowie das Unternehmertum. Ich unterrichte sehr gerne russische Sprache und Literatur, deutsche Sprache (DAF) und Fach Musik (individuell auch Klavier und Gesang).

 

Ich habe mehr als 15 Jahre Erfahrung als Lehrerin in Deutschland und gebe neben meiner schulischen Beschäftigung auch individuellen Klavier- und Gesangsunterricht für alle Altersgruppen. Meine Schüler sind Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe.

Im Jahr 2018 wurden meine Aktivitäten von BR Klassik als „die beliebteste Klavier- und Gesanglehrerin“ ausgezeichnet.

 

In den Jahren 2018-2019 bekam ich eine Zusatzausbildung im Bereich  Alter Musik und dem Fach Cembalo an der Hochschule für Musik und Theater München.

 

Seit 2017 leite ich das internationale Festival der Klavierkunst "Clavis" (Klavier, Orgel und Cembalo), das seit letztem Jahr in den Räumen der Musikschule Füssen und im Stadtmuseum - dem Kaisersaal - stattfindet. Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern und fast allen Kontinenten haben seither unser Festival und Bayern besucht. Ich arbeite mit internationalen Musikorganisationen in Russland, Europa, den USA, Kanada, Singapur, China, Japan und Südkorea zusammen.

 

Die enge Zusammenarbeit mit der Schule, an der ich selbst mein Musikabitur mit Auszeichnung abgeschlossen habe - der Schostakowitsch-Schule - ermöglicht es mir, das Festival einmal im Jahr in St. Petersburg durchzuführen. Unser Projekt wird von dem Sohn  des großen Komponisten, Maxim Schostakowitsch sowie italienischen Dirigenten Fabio Mastrangelo unterstützt.

 

In diesem akademischen Jahr schließe ich mein zweites Masterstudium an der Ludwig-Maximilian Universität München im Bereich der slawischen Sprachen und Literaturwissenschaften ab. Russisch ist meine erste slawische Sprache im Studium und meine Muttersprache.

Meine zweite slawische Sprache ist Serbo-Kroatisch und Ukrainisch. 

Das Thema meiner Masterarbeit ist eine Analyse der Poesie von V. Nabokov im Hinblick auf Synasthesie und Musikalität der Sprache, die ich mit 1,3 erfolgreich disputierte.